Magazin

Magazin

Lolas Top-Quarantäne-Tipps

In der vergangenen Woche war gefühlt halb Berlin in Quarantäne. Das GLÜCKSMAMA Team hat auch ordentlich gerudert, weil zwei unserer Kinder vorsorglich zu Hause bleiben mussten. Auch nach fast zwei Jahren ist das Isolieren mit Kind/Kindern eine echte Herausforderung für alle Beteiligten. Damit du für das nächste Mal bestens vorbereitet bist, hat Kristinas vierjährige Tochter Lola ihre Top-Quarantäne-Tipps für dich zusammengestellt. 

Thema Masturbation im GLÜCKSMAMA Podcast

Meditation oder Masturbation

Reden wir (also wir Frauen) doch mal offener über das, was uns gut tut. Joggen gehen, mit der Freundin bis in die Nacht quatschen, meditieren oder auch masturbieren. Ja, auch masturbieren, du hast richtig gelesen. Ein gesundes Verhältnis zum eigenen Körper und zur eigenen Sexualität zu entwickeln, ist ein ganz wichtiger Baustein für die mentale Gesundheit. Dazu gehört auch ein offenen Umgang mit Freund:innen beim Thema Selbstbefriedigung. Es ist eben kein Tabu. Wenn du dich selbst gut kennst und weißt, was bei dir gut funktioniert, dich stimuliert und zum Orgasmus bringt, kannst du auch beim Sex mit einem anderen Menschen viel eher genießen und kommunizieren, was du wie brauchst (und auch, was nicht). 

Lolas Quarantäne-Tipps

Lolas Top-Quarantäne-Tipps

In der vergangenen Woche war gefühlt halb Berlin in Quarantäne. Das GLÜCKSMAMA Team hat auch ordentlich gerudert, weil zwei unserer Kinder vorsorglich zu Hause bleiben mussten. Auch nach fast zwei Jahren ist das Isolieren mit Kind/Kindern eine echte Herausforderung für alle Beteiligten. Damit du für das nächste Mal bestens vorbereitet bist, hat Kristinas vierjährige Tochter Lola ihre Top-Quarantäne-Tipps für dich zusammengestellt. 

Workout mit Kinderwagen

In unseren Rückbildungskursen kommt immer wieder die Frage auf: “Ich glaube, ich habe noch eine Rektusdiastase. Kannst du mal tasten?” Oft sind sich die Mamas unsicher, ob die Rückbildung der Bauchmuskulatur “normal” verläuft und wie sie Bewegungen im Alltag rektusdiastasefreundlich umsetzen können. Eine Rektusdiastase ist in der Schwangerschaft völlig normal. Nach der Geburt des Babys wird der gedehnte Zustand der Bauchmuskeln nach und nach zurückgebildet. Hier kannst du nachlesen, wie du bei dir selbst den Zustand deiner Rektusdiastase ertasten und auch einschätzen kannst.

Habe ich eine Rektusdiastase?

In unseren Rückbildungskursen kommt immer wieder die Frage auf: “Ich glaube, ich habe noch eine Rektusdiastase. Kannst du mal tasten?” Oft sind sich die Mamas unsicher, ob die Rückbildung der Bauchmuskulatur “normal” verläuft und wie sie Bewegungen im Alltag rektusdiastasefreundlich umsetzen können. Eine Rektusdiastase ist in der Schwangerschaft völlig normal. Nach der Geburt des Babys wird der gedehnte Zustand der Bauchmuskeln nach und nach zurückgebildet. Hier kannst du nachlesen, wie du bei dir selbst den Zustand deiner Rektusdiastase ertasten und auch einschätzen kannst.

Wann sollte ich mit der Rückbildungsgymnastik beginnen?

Der weibliche Körper ist grandios: direkt nach der Geburt eines Babys beginnt der Körper ganz ohne unser Zutun, die Veränderungen durch die Schwangerschaft wieder rückzubilden. Er ist bestrebt, den Ausgangszustand “nicht schwanger” wieder herzustellen. Dennoch ist es ratsam, deinen Körper bei den körpereigenen Rückbildungsprozessen mit adäquaten Übungen zu unterstützen. In Deutschland ist es sehr verbreitet, nach der Geburt einen Rückbildungsgymnastikkurs (zu diesem altertümlichen Wort gibt es bald einen extra Magazinartikel) zu besuchen. Aber wann ist eigentlich der richtige Zeitpunkt, diesen zu starten? Und was ist, wenn dein Baby schon gar kein Baby mehr ist und du dich trotzdem noch nicht genug “rückgebildet” fühlst? Woran erkenne ich einen guten Rückbildungskurs?

Babybauch Vital bei GLÜCKSMAMA

Deine Checkliste – 5 wirksame Übungen in der Schwangerschaft

Wenn der Babybauch wächst, verändert sich so einiges: der Körperschwerpunkt rückt immer weiter nach vorn, das Körpergewicht steigt, die Bauch- und Beckenbodenmuskulatur werden stark gefordert und auf mentaler Ebene kommen häufig neue Sorgen und Gedankenkarusselle dazu. Diese Veränderungen sind natürlich völlig normal und auch vorübergehend. Mit diesen fünf Übungen kannst du deinen Alltag in der Schwangerschaft erleichtern und physisch und psychisch fit bleiben. 

Babymassage bei GLÜCKSMAMA

Unterstützung bei Bauchweh: Babymassage der Fußreflexzonen

Hat dein Baby mit Verdauungsproblemen oder sogar Koliken zu kämpfen? Mit einer Fußreflexzonenmassage kannst du dein Baby ganz wunderbar unterstützen und die Beschwerden lindern. Auch bei anderen typischen Beschwerden im Säuglingsalter. Oben drauf stärkt die Babymassage eure Bindung und du lernst dein Baby noch besser kennen.

Rückbildung mit Baby bei GLÜCKSMAMA

Deine Checkliste für die 5 effektivsten Rückbildungs – Übungen im Alltag

Sind wir mal ganz ehrlich: Im Alltag mit Baby sich mal zu Hause die Sportmatte auszurollen und ein paar Übungen für die Rückbildung zu machen, ist schwer bis häufig gar nicht möglich. Deshalb haben wir hier die fünf besten und effektivsten Rückbildungsübungen zusammengestellt, die du ganz easy nebenbei machen kannst. Versprochen!